Das Angebot richtet sich nicht an Verbraucher im Sinne des § 13 BGB sondern ausschließlich an Unternehmer / gewerbliche Kunden, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handeln.

Auf YouTube und Facebook gleichzeitig streamen
Die einfachste und beste Lösung

Auf YouTube und Facebook gleichzeitig zu streamen ist ein großartiger Weg, um ein größeres Publikum zu erreichen. Es gibt unterschiedliche Möglichkeiten, dies zu realisieren. Wir erklären die einfachste und beste Option für Streaming Software oder eine beliebige andere RTMP-kompatible Software oder Hardware.

Wie streamt man auf YouTube und Facebook gleichzeitig?

Bei den meisten Streaming-Lösungen wie Streaming Software kann nur ein Ziel angegeben werden. Neben der Möglichkeit, YouTube oder Facebook direkt mit der Streaming-Lösung zu verbinden, können auch beliebige RTMP-Ziele angegeben werden, an die gestreamt werden soll. Wenn du die Möglichkeit hast, ein beliebiges RTMP-Ziel (bestehend aus RTMP-URL und Streamschlüssel) zu setzen, kannst du unseren Multistreaming-Service nutzen, um an bis zu 10 verschiedene Ziele oder Plattformen wie YouTube und Facebook zu streamen.

Anstatt direkt an die finale Plattform zu streamen, sendest du das Signal an unseren Dienst und wir leiten das eingehende Signal an die von dir im Kundenportal festgelegten Ziele weiter. Sobald du deinen Stream in Streaming Software oder einer anderen Streaming-Lösung startest, beginnen wir mit der Weiterleitung.

Warum sollte man auf YouTube und Facebook streamen?

Unabhängig vom Inhalt, der übertragen werden soll, möchte man meist ein größtmögliches Publikum erreichen. Auf mehreren Plattformen gleichzeitig zu streamen ist eine gute Möglichkeit, um die eigene Reichweite zu vergrößern. Besonders YouTube und Facebook sind eine gute Kombination, da die beiden Plattformen sehr unterschiedlich funktionieren. Bei YouTube geht es immer um Videoinhalte, entweder als Video-On-Demand oder Live. Facebook wiederum ist ein soziales Netzwerk, das auf die Verbindung mit Kontakten aus dem echten Leben aus ist.

Daher wird sich die Art der Interaktion mit deinen Inhalten in diesen Netzwerken vermutlich stark unterscheiden. Auf YouTube ist es einfacher ein Publikum zu generieren, das sich für dasselbe Thema interessiert. Wenn YouTube feststellt, dass deine Inhalte sich meist um ähnliche Themen drehen und Personen mit denselben Interessen ebenfalls interessiert, werden diese auch weiteren Personen empfohlen.

Auf Facebook geht es wiederum primär um das Teilen von Inhalten innerhalb sozialer Netzwerke. Wenn Personen dein Inhalt gefällt und diese das mit einem „Like“ bestätigen, so wird der Inhalt vor allem bei Personen sichtbar, die mit dieser Person vernetzt sind. Auch wenn dies nicht der einzige Weg ist, wie Facebook deine Inhalte anderen vorschlägt, so ist dieser Ansatz dennoch ein deutlich anderer als der von YouTube.

Wenn du von beiden Ansätzen profitieren möchtest, solltest du auf beiden Plattformen deine Inhalte anbieten.

Die Herausforderung beim Streaming auf mehreren Plattformen

Aufgrund von Services wie unserem Multistreaming ist es technisch sehr leicht auf zwei oder sogar mehreren Plattformen zu streamen. Die wahre Herausforderung stellt das Managen der mehreren Streams plattformübergreifend dar. Je nach Größe des Publikums kann dies eine sehr komplexe Aufgabe werden. Das Lesen und Moderieren des Chats ist dabei das absolute Minimum. Fragen direkt im Chat zu beantworten oder an den Protagonisten des Streams weiterzuleiten, damit dieser diese beantworten kann, ist das, was moderne Online-Livestreams von linearem Fernsehen oder aufgezeichneten Videos unterscheidet. Viele Online-Zuschauer erwarten dieses Level an Interaktion, weshalb man dies nicht vernachlässigen sollte.

Mit Streaming Software gleichzeitig auf YouTube und Facebook streamen

Wenn du bereits Streaming Software nutzt, um zu deiner gewünschten Plattform zu streamen, ist es ein Kinderspiel, an mehrere Plattformen zu senden. Streaming Software selbst bietet hierfür zwar keine Option, doch in Kombination mit unserem Multistreaming ist dies im Handumdrehen erledigt. Wir leiten den Stream an bis zu 10 verschiedene Ziele weiter, ohne die Qualität deines Streams zu verringern.

COVID-19 Information

Trotz des COVID-19 Virus stellen wir aktuell die meisten Server innerhalb von 24 Stunden zur Verfügung!